SV Werder Bremen und Coca-Cola verlängern Partnerschaft

Partnerschaft bis zur Saison 2021/2022
Coca-Cola und der SV Werder haben die Partnerschaft bis 2022 verlängert (Foto: WERDER.DE).
Business
Montag, 15.07.2019 / 14:02 Uhr

Die langjährige und erfolgreiche Partnerschaft zwischen dem SV Werder Bremen und Coca-Cola wird in den nächsten drei Jahren fortgesetzt. Coca-Cola bleibt damit offizieller Partner-Sponsor der Grün-Weißen. Den Besuchern des wohninvest WESERSTADIONS wird damit auch weiterhin eine breite Palette an alkoholfreien Getränken offeriert, wie beispielsweise Coca-Cola, Coca-Cola Zero Sugar oder MezzoMix. Zudem werden die Eistees Fuze Tea (im Public Catering) und Honest Tea (im VIP-Bereich) ab Beginn der neuen Saison erhältlich sein.

"Die Weiterführung der Partnerschaft mit Werder Bremen ist für uns ein tolles Zeichen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Wir sind stolz, Werder auch in den kommenden Jahren zu unterstützen – vor allem nach dieser tollen Saison“, sagt Andreas Laub, Head of Customer Relations Sales & Marketing bei Coca-Cola. „Auch wir freuen uns über die Fortführung dieser starken Partnerschaft mit Coca-Cola. Die langjährige Zusammenarbeit trägt auch zu der kontinuierlichen Entwicklung Werder Bremens bei“, sagt Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung SV Werder Bremen.

Coca-Cola teilt die Leidenschaft der Fans rund um den Globus für den Fußball und ist einer der ältesten Partner des Fußballsports. Seit vielen Jahrzehnten unterstützt das Unternehmen große Sportveranstaltungen wie die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft™. Aber nicht nur beim Spitzensport wie der Bundesliga haben sportliche Förderung und Engagement für mehr Bewegung bei Coca-Cola einen hohen Stellenwert. Das Unternehmen engagiert sich auch in der Breite, an den Wurzeln des Fußballs und unterstütz den DFB-Nachwuchs sowie lokale Sportvereine. Ob Profis, die Millionen begeistern, oder Amateure, die vor 50 Personen kicken: Coca-Cola ist an ihrer Seite.

 

Mehr Business-News: