Kurzbesuch von Kuntz

Kurzpässe am Samstag
Freudiges Aufeinandertreffen in der mallorquinischen Sonne: Chefcoach Florian Kohfeldt und U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Samstag, 04.01.2020 / 19:26 Uhr

Aus dem Trainingslager berichten Yannik Cischinsky und Christoph Pieper

+++ Besuch am Trainingsplatz: U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz hat die Grün-Weißen im Trainingslager besucht und unter anderem einen Blick auf U21-Kapitän Johannes Eggestein geworfen. Auch ein ausführliches Gespräch mit Cheftrainer Florian Kohfeldt stand auf dem Plan des 57-Jährigen. Im Sommer wird Kuntz das deutsche Aufgebot bei den Olympischen Spielen in Tokio trainieren, vor allem dafür hält er aktuell die Augen offen. Mit Johannes und Maximilian Eggestein kennt er zwei Werderaner von der letzten EM ja bereits bestens... +++

+++ Aufs Treppchen gefoult: Er geht dahin, wo es weh tut. Leonardo Bittencourt hat mit seiner quirligen Art das Spiel des SVW belebt, doch der Offensivmann muss dafür auch häufig einstecken. Laut Fußballmagazin „kicker“ ist der Werder-Neuzugang der am drittmeisten gefoulte Akteur in der Bundesliga-Hinrunde nach Armine Harit (Schalke 04) und Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg). Dabei machte der von Hoffenheim an die Weser gewechselte 26-Jährige gerade einmal 13 Spiele in der Hinrunde. +++

+++ Ein Hotel mit Fußball-Geschichte: Werders Teamhotel „Castillo Hotel Son Vida“ gehört zu den besten Adressen auf der Insel - und auch fußballhistorisch hat die Residenz oberhalb von Palma de Mallorca schon einiges erlebt. Clemens Fritz übernachtete beispielsweise 2008 während der Vorbereitung mit der Nationalmannschaft auf die Europameisterschaft im „Son Vida“, im letzten Winter absolvierte der 1. FC Köln sein Trainingslager dort und feierte am Saisonende schließlich den Aufstieg. +++

+++ Fritz angereist: Apropos Ehrenspielführer: Clemens Fritz, Leiter Scouting, erreichte am Samstagmittag das "Basislager" der Grün-Weißen. "Wir werden die Zeit nutzen, um über Grundsätzliches zu sprechen, aber Clemens ist vor allem hier, um sich einen aktuellen Eindruck vom Kader zu verschaffen", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann den Grund der Reise. Gemeinsam arbeitet das Duo an der Kaderbesetzung für die Rückrunde und die kommende Spielzeit. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick