Aufbruch ins Zillertal

Werder-Profis starten am Freitagabend ins Trainingslager
Der SV Werder wird am Freitagabend im Posthotel im Zillertal einchecken (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 14.08.2020 / 20:38 Uhr

Der SV Werder Bremen hat am Freitagabend die Reise ins Zillertal angetreten. Um 20.35 Uhr starteten die Werder-Profis am Bremer Flughafen gen München, von wo aus es im Mannschaftsbus weiter nach Zell am Ziller geht. Vor dem österreichischen Alpenpanorama absolviert der SVW bis zum 25.08.2020 das einzige Trainingslager der diesjährigen Saisonvorbereitung.

So werden die Grün-Weißen am späten Abend im Posthotel in Zell einchecken. Neben Maik Nawrocki aus der Regionalliga-Mannschaft (siehe Extrameldung) ist auch der 20-jährige U23-Akteur Julian Rieckmann mitgereist. Die erste Trainingseinheit wird die Mannschaft von Cheftrainer Florian Kohfeldt am Samstag im Parkstadion in Zell am Ziller absolvieren. 

Vor Ort wird der SV Werder zwei Testspiele bestreiten: Am Mittwoch, 19.08.2020, um 17 Uhr trifft der SVW im Parkstadion zunächst auf den österreichischen Bundesligisten Linzer ASK, ehe am Montag, 24.08.2020, um 13 Uhr an gleicher Stelle der Test gegen den Zweitligisten SC Austria Lustenau folgt.

Dieser Kader reist ins Zillertal:

Jiri Pavlenka, Stefanos Kapino, Luca Plogmann, Eduardo Dos Santos Haesler - Ludwig Augustinsson, Kevin Möhwald, Milot Rashica, Yuya Osako, Davie Selke, Leonardo Bittencourt, Niclas Füllkrug, Milos Veljkovic, Felix Agu, Niklas Moisander, Josh Sargent, Romano Schmid, Ömer Toprak, Theodor Gebre Selassie, Johannes Eggestein, Simon Straudi, Ilia Gruev, Patrick Erras, Davy Klaassen, Marco Friedl, Manuel Mbom, Julian Rieckmann, Maximilian Eggestein, Nick Woltemade und Maik Nawrocki.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.