Drei Veränderungen in der Startelf

Die Aufstellung im DFB-Pokal-Viertelfinale in Regensburg

Konnte in der Länderspielpause Selbstvertrauen tanken: Yuya Osako (Foto: nordphoto).
Profis
Mittwoch, 07.04.2021 / 17:30 Uhr

Josh Sargent steht nach seiner Gelbsperre in der Liga wieder in der Startaufstellung und ersetzt den verletzten Niclas Füllkrug. Ömer Toprak fällt kurzfristig mit Rückenproblemen aus. Für ihn beginnt Kapitän Niklas Moisander in der Innenverteidigung. Im offensiven Mittelfeld rückt Yuya Osako für Romano Schmid in die Anfangsformation. Anpfiff des Pokal-Viertelfinales ist um 18.30 Uhr im Jahnstadion (live auf live auf SPORT1, Sky und im betway Live-Ticker auf WERDER.DE).

Gleich drei Änderungen nimmt Cheftrainer Florian Kohfeldt damit im Vergleich zum Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart vor. Für Ömer Toprak, der gegen die Schwaben mehrmals am Spielfeldrand behandelt wurde, reicht es noch nicht für einen Platz im Kader. Der Innenverteidiger ist trotzdem mit nach Regensburg gereist. Kapitän Moisander steht daher neben Marco Friedl in der Verteidigung. Im Mittelfeld darf Osako von Beginn ran. Er hatte zuletzt in der Länderspielpause mit drei Treffern für Japan Selbstvertrauen getankt. 

Die Startelf: Pavlenka – Augustinsson, Möhwald, Rashica, Osako, Moisander, Sargent, Gebre Selassie, Friedl, Eggestein und Groß.

Es halten sich bereit: Zetterer – Selke, Bittencourt, Agu, Schmid, Erras, Mbom und Dinkci.

Zum Matchcenter!

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.