Nullnummer im Nordderby

0:0-Unentschieden beim Hamburger SV II
Frank Ronstadt kehrte mit Werders U23 an seine alte Wirkungsstätte zurück (Foto: WERDER.DE).
U23
Sonntag, 25.11.2018 / 17:08 Uhr

von Felicitas Hartmann

Am Ende hieß es im Nordderby zwischen dem Hamburger SV II und Werders U23 0:0. In einem sehr kampfbetonten und intensiven Spiel fehlte am Ende auf beiden Seiten die letzte Konsequenz vorm Tor. Zwar konnten die Bremer im Laufe der ersten Hälfte und auch im zweiten Durchgang besonders durch Standardsituationen gefährlich vors Hamburger Tor kommen, dennoch fehlte ein bisschen Glück, sodass sich beide Teams mit einem torlosen Unentschieden voneinander trennen. WERDER.DE fasst die Partie zusammen:

Aufstellung und Formation: Mit drei Änderungen startet Werders U23 gegen den Hamburger SV II. Joshua Bitter steht zum ersten Mal seit seiner Verletzung wieder in der Startelf, außerdem ist Manuel Mbom von seinem Einsatz mit der deutschen U19-Nationalmannschaft zurück. Ebenfalls wieder in die Startelf rückt Jonah Osabutey. Auf der Bank nehmen erstmal Marco Kaffenberger und Kevin Schumacher Platz. 

Höhepunkte der 1. Halbzeit

Werders U23 und der HSV II trennten sich im Nordderby mit einem torlosen Unentschieden (Foto: WERDER.DE).

1. Min.: Es sind keine sechzig Sekunden gespielt und schon gibt es die erste Chance für die Hausherren. Der HSV spielt die Flanke kurz vors Tor, aber Mats Köhlerts Schuss geht knapp am Tor vorbei.

11. Min.: Wieder ist es der Hamburger SV II, der gefährlich wird. Christian Stark bekommt den Steilpass in den Lauf gespielt, aber Eduardo Dos Santos Haesler ist zur Stelle und kann klären.

19. Min.: Freistoß für Werder an der Strafraumgrenze der Hamburger. Joshua Bitter versucht den Ball über die Mauer zu schlenzen, sein Schuss bleibt aber hängen. Frank Ronstadt probiert es im zweiten Anlauf, aber auch der wird abgeblockt.

27. Min.: Es gibt eine Ecke für Werders U23. Christian Groß steht am langen Pfosten und schließt per Volleyschuss ab. Jonah Osabutey steht aber im Weg und blockt den Ball ab, sonst wäre es gefährlich geworden.

35. Min.: Isiah Young läuft bis zur Grundlinie und scheitert aber an Morten Behrens. Der abgewehrte Ball fliegt zu Manuel Mbom, der nachsetzt und kurz außerhalb des Sechszehnerraums gelegt wird. Schiedsrichter André Schönheit entscheidet auf Freistoß für die Grün-Weißen.

36. Min.: Frank Ronstadt tritt den Freistoß an der Strafraumkante und probiert es direkt, aber Morten Behrens ist mit den Fingerspitzen dran und klärt den Ball zur Ecke.

45. Min.: Pause in Hamburg. Das Team von Sven Hübscher geht mit einem 0:0-Unentschieden in die Pause. Die Hamburger kamen besser ins Spiel, die Bremer konnten im weiteren Verlauf vor allem durch Standards gefährlich werden. Nach einer intensiven ersten Hälfte fehlen aber noch die Tore.

Höhepunkte der 2. Halbzeit

57. Min.: Das war die beste Möglichkeit für Werders U23. Isiah Young ist durch, wird aber von zwei Hamburgern bedrängt. Er legt den Ball an Morten Behrens, aber auch am Tor vorbei. Da war mehr drin.

63. Min.: Die Grün-Weißen drücken jetzt im zweiten Durchgang mehr. Kevin Schumacher setzt dem Ball nach und bringt die Flanke an den langen Pfosten. Isiah Young steigt hoch, aber sein Kopfball geht knapp am Tor vorbei.

73. Min.: Frank Ronstadt wird an alter Wirkungsstätte schön freigespielt, aber in letzter Sekunde kann ein HSV-Spieler den Ball klären.

76. Min.: Freistoß für die Hamburger. Manuel Wintzheimer schließt auf 18 Metern direkt ab, aber sein Schuss schnellt am Tor vorbei.

82. Min.: Dieses Mal ist es Joshua Bitter, der den Freistoß für Werders U23 schießt, aber auch sein Schuss geht knapp am Kasten von Morten Behrens vorbei.

90. Min. : Schluss im Wolfgang-Meyer-Stadion. Der Hamburger SV II und Werders U23 trennen sich mit 0:0.

Fazit: Ohne Tore trennen sich beide Teams in einem sehr kampfbetonten Nordderby. Nach einer ersten Hälfte, in der die Hamburger besser ins Spiel kamen, das Team von Sven Hübscher aber gut dagegenhielt, kam Werders U23 besonders durch Standards gefährlich vors Tor von Morten Behrens. Dennoch fehlte am Ende die letzte Konsequenz vorm Tor. Im zweiten Durchgang waren die besseren Chance jedoch auf Seiten des SVW, der letztlich die Chancen hatte, um mit mehr als einem Punkt nach Hause zu fahren.

Stimmen zum Spiel

Sven Hübscher: „In der Anfangsphase haben wir Glück, dass wir nicht hinten liegen. Danach haben wir das Spiel besser in den Griff bekommen. Gerade in der zweiten Halbzeit haben wir Chancen gehabt, um das Spiel für uns zu entscheiden. Insgesamt war es ein 0:0 der besseren Sorte, da beide Teams versucht haben Fußball zu spielen. Wir nehmen den Punkt mit, dennoch sind wir nicht zufrieden, da wir genug Möglichkeiten zum Sieg hatten.“

Frank Ronstadt: „Es war heute kein leichtes Spiel. Der HSV war sehr aggressiv. Am Ende nehmen wir den Punkt hier mit, aber aufgrund unserer Torchancen hätten wir auch einen Sieg holen können. Daher kann man nicht zufrieden sein.“

Die Statistik

Hamburger SV II : Behrens - Behounek, Ambrosius, Pfeiffer, Vagnoman (46. Mundhenk) - Haut, Kwarteng (68. Geißen), David - Köhlert, Wintzheimer (86. Storb), Stark

Werder U23: Dos Santos Haesler -  Bitter, Riekmann, Karbstein, Beste - Wagner, Groß, Mbom (46. Schumacher) - Ronstadt, Osabutey, Young

Tore: -

Gelbe Karten: Ambrosius - Wagner, Mbom, Schumacher, Beste

Schiedsrichter: André Schönheit

"Wolfgang-Meyer-Stadion" Hamburg: 410 Zuschauer