"Weiter aufpassen" bei Gebre Selassie

Theodor Gebre Selassie trainiert zwar, ist aber noch nicht wieder komplett fit (Foto: WERDER.DE).
Profis
Mittwoch, 17.07.2019 // 12:40 Uhr

Von Lukas Kober

Es ist die Szene, die Florian Kohfeldt im Zillertal am meisten geärgert hat. In der ersten Minute des Testspiels gegen die WSG Swarovski Tirol verletzte sich Theodor Gebre Selassie nach einem harten Zweikampf am Nacken. Seitdem wird der Rechtsverteidiger behandelt. „Bei Theo müssen wir immer noch aufpassen“, sagte der Chefcoach nach dem Training am Mittwochmorgen. 

Zwar kann der Werderaner am athletischen und konditionellen Teil des Mannschaftstrainings teilnehmen, doch sobald es in die intensiven Spielsituationen geht, muss der 32-Jährige zur individuellen Einheit übergehen. „Das Negative ist, dass wir ihn aus jeder Chaossituation raushalten müssen. Da gehen wir kein Risiko ein“, kommentiert Kohfeldt und fügt an: „Wir machen täglich neurologische Tests, die uns sagen, dass er den Norm-Bereich noch nicht wieder erreicht hat. Aber wir sind nah dran“. Wichtig sei es, dass Gebre Selassie nach dem interwetten-Cup in Lohne wieder voll einsteigen kann. Denn dann will der Chefcoach den Spielrhythmus forcieren.

Langkamp im Plan, kurze Pause für Beijmo und Augustinsson

Voll im Plan ist dagegen Sebastian Langkamp. Der verletzte Innenverteidiger trainiert bereits wieder mit dem Ball und „soll in Grassau wieder zur Mannschaft dazu stoßen“. Felix Beijmo, der die Einheit am Dienstag abbrechen musste, wird spätestens am Wochenende wieder dabei sein. Sein schwedischer Teamkollege, Ludwig Augustinsson, soll bereits am Freitag wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Er habe laut Kohfelft eine "kleine Reaktion" auf den Testspielabschluss im Zillertal gegen Darmstadt 98 gespürt und deshalb kurzfristig mit dem Training ausgesetzt.

Schon gelesen?

Toprak-Debüt gegen Düsseldorf

Florian Kohfeldt hat sich festgelegt: Die erste Startelf der neuen Bundesliga-Saison ist da! Neu mit dabei ist Ömer Toprak, der neben Niklas Moisander den Platz in der Innenverteidigung einnehmen wird. Die Entscheidung des Trainers hatte sich nach dem Sonderlob des Kapitäns bereits angedeutet (zur Extrameldung). Marco Friedl wird wie im Pokal gegen den SV Atlas Delmenhorst für den verletzten...

17.08.2019 // 14:30 // Profis
 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Florian Kohfeldt hat sich festgelegt: Die erste Startelf der neuen Bundesliga-Saison ist da! Neu mit dabei ist Ömer Toprak, der neben Niklas Moisander den Platz in der Innenverteidigung einnehmen wird. Die Entscheidung des Trainers hatte sich nach dem Sonderlob des Kapitäns bereits angedeutet (zur Extrameldung). Marco Friedl wird wie im Pokal gegen den SV Atlas Delmenhorst für den verletzten...

17.08.2019

Mut zur „Lücke“ ist an sich eine vertretbare Weisheit, vor allem wenn es sich dabei um einen neuen-alten-jungen Angreifer im Werder-Dress handelt, allerdings ist wohl ganz Bremen…ach was ganz Fußballdeutschland froh, dass eine große Lücke, die sich in der Sommerpause jedes Wochenende auftat, nun endlich wieder geschlossen wird: Bundesliga is back! Der SVW startet mit einem Heimspiel im schönsten...

16.08.2019

+++ Das passt: Mit Ömer Toprak hat der SV Werder einen weiteren Stabilisator und einen wichtigen Baustein in der Defensive dazu bekommen. Der erfahrene Innenverteidiger wird aller Wahrscheinlichkeit nach schon am Samstag gegen Düsseldorf (ab 15.15 Uhr im betway Live Ticker) neben Kapitän Niklas Moisander auflaufen. Denn Zeit zur Eingewöhnung braucht der 30-jährige Neuzugang nicht. „Das Gefühl mit...

16.08.2019

Werder Bremen startet am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr mit einem Heimspiel gegen TTC indeland Jülich in die neue Saison 2019/2020. Die Bremer präsentieren dem heimischen Publikum drei neue Spieler - Mattias Falck, Kirill Gerassimenko und Marcelo Aguirre werden erstmals in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle aktiv sein.

15.08.2019

Die Saisonziele haben Cheftrainer Florian Kohfeldt und Frank Baumann, Geschäftsführer Sport, bereits ausgesprochen: Die Plätze für den europäischen Wettbewerb sind klar anvisiert (zur Extrameldung). „Im letzten Jahr ist das Gefühl, unbedingt nach Europa kommen zu wollen, erst gewachsen. In dieser Saison war in der Mannschaft von Beginn an zu spüren, dass wir alle dieses Ziel erreichen wollen“,...

15.08.2019

Im vergangenen Jahr verpasste Ludwig Augstinsson kein einziges Pflichtspiel. Bei allen 34 Bundesliga-Partien und fünf DFB-Pokalrunden stand der Außenverteidiger auf dem Platz. Nun fällt der 25-Jährige, der bereits gegen Atlas Delmenhorst fehlte, auch für den Bundesliga-Auftakt am Samstag, 17.08.2019 (ab 15.15 Uhr im betway Live Ticker), gegen Fortuna Düsseldorf aus. Das bestätigte Florian...

15.08.2019