Topp mit Doppelpack gegen Schalke

LZ aktuell: U17 mit Remis, U19 unterliegt Köln
Keke Topp traf gegen Schalke doppelt (Archivfoto: Rospek).
Junioren
Sonntag, 06.09.2020 / 19:34 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Attraktive Begegnungen standen am Wochenende für die Teams aus dem WERDER Leistungszentrum an. Während sich die U17 mit 3:3 vom FC Schalke 04 trennte, musste die U19 gegen den 1. FC Köln eine Niederlage hinnehmen. Die U16 siegte ebenfalls gegen ein U17-Team. WERDER.DE blickt auf das Wochenende:

1. FC Köln - Werder U19 4:1 (2:1)

Eine 1:4-Niederlage gab es am Wochenende für die U19 gegen den 1. FC Köln. Dabei gingen die Grün-Weißen durch Willi Reincke nach 14. Minuten in Führung. Letztlich sollte es an diesem Nachmittag aber der letzte Werder-Treffer sein. Jacob Jansen (16.), Simon Breuer (28./50) sowie Yusuf Örnek (58.) trafen für die Geißböcke zum verdienten Erfolg.

Trainer Christian Brand zum Spiel: "Es war eine verdiente Niederlage, die auch in der Höhe in Ordnung geht. Zwar hatten wir einen guten Start mit der Führung, aber danach haben wir zu viele Fehler gemacht. Diese Fehler führten auch zu den Gegentoren, die uns gegen einen starken Gegner Selbstvertrauen gekostet haben."

Werder-Elf: Glinder – Widiker, Donalies, Brandt, Eickhoff, Reincke, Er, Polat, Köppener, Fenski, Schulz // Bank: Backhaus, Hinte, Orlick

Tore: 0:1 Reincke (14.), 1:1 Jansen (16.), 2:1 Breuer (28.), 3:1 Breuer (50.), 4:1 Örnek (58.)

Werder U17 - Schalke 04 3:3 (2:0)

Mit einem 3:3 trennt sich die U17 des SV Werder vom FC Schalke 04. Dabei führten die Grün-Weißen sogar zwischenzeitlich mit 3:0. Keke Topp mit einem Doppelpack (8./16.) sowie Keanu Rogmann (62.) trafen für den SVW. Lukas Korytowski (66./73.) und Eren Özat (67.) trafen für den S04.

Trainer Björn Dreyer zum Spiel: "Wir haben sehr gute 60 Minuten gespielt, in denen wir vor allem zu Beginn an das starke Spiel gegen Stuttgart angeknüpft haben. Jedoch haben wir auch gemerkt, wenn wir unkonzentriert werden und wir nicht zu 100 Prozent da sind, dass Gegner wie Schalke in der Lage sind immer Tore zu erzielen. Daher müssen wir mit dem Remis leben. Dennoch haben wir gute Erkenntnisse für die letzte Vorbereitungswoche erhalten."

Werder-Elf: Käuper – Chiarodia, Richter, Ney, Kasper, Winkelmann, Topp, Tepe, Kümmritz, Erten, Abbey // Bank: Acquaah, Rogmann, Johanns, Boelter

Tore: 1:0 Topp (8., FE), 2:0 Topp (16.), 3:0 Rogmann (62.), 3:1 Korytowski (66.), 3:2 Özat (67.), 3:3 Korytowski (73.)

JFV Calenberger Land U17 - Werder U16 2:3 (1:0)

Ein Spiel gedreht hat die U16 des SV Werder. Das Team von Cedric Makiadi traf auf die U17 des JFV Calenberger Land und lag durch einen Treffer von Christopher Katunda-Nakahosa (25.) zur Pause zurück. Nach dem Wechsel kam jedoch der SVW. Murat Boral (46.) sowie Joshua Dudock (50.) drehten innerhalb von zwei Minuten das Spiel. Nach dem Ausgleich von Kelvin Oppong (58.) setzte Noah Wallenßus (60.) den Schlusspunkt.

Trainer Cedric Makiadi zum Spiel: "Es war ein durchwachsenes Spiel. Die erste Hälfte war nicht gut. Durch Fehler und Ballverluste haben wir den Gegner stark gemacht. Nach dem Wechsel haben wir es bedeutend besser gemacht, weshalb der Sieg unterm Strich in Ordnung geht. Trotzdem haben wir noch Luft nach oben.“

Tore: 1:0 Katunda-Nakahosa (25.), 1:1 Boral (46.), 1:2 Dudock (50.), 2:2 Oppong (58.), 2:3 Wallenßus (60.)

Der Aufbau – und Grundlagenbereich

Die U13 des SV Werder trat zum Leistungsvergleich beim Halleschen FC an. Im Spiel Sieben-gegen-Sieben siegte das Team mit 16:3. Im anschließenden Elf-gegne-Elf gab es einen 7:3-Erfolg. Die U12 kam gegen die U13 von Tura Bremen zu einem 5:0, während die U11 beim Hamburger SV ein 3:4 erreichte. Die U10 trat zudem bei der U11 des TuS Sudweyhe an und gewann mit 7:5

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Samstag, 05.09.2020

  • BTS Neustadt - Werder Bremen U21 3:1 (1:1)
  • 1.FC Köln - Werder Bremen U19 4:1 (2:1)
  • Werder Bremen U17 - FC Schalke 04 3:3 (2:0) 
  • JFV Calenberger Land U17 - Werder Bremen U16 2:3 (1:1) 
  • Hallescher FC - Werder Bremen U13 3:7
  • Hamburger SV - Werder Bremen U11 4:3  
  • TuS Sudweyhe - Werder Bremen U10 5:7

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.