Ein waschechter Münchener an der Weser

Ex-Werder-Spieler Franz Hiller wird 70
Franz Hiller kam auf 184 Pflichtspielen für den SV Werder (Foto: imago).
Sonstiges
Donnerstag, 22.10.2020 / 11:25 Uhr

Werders ehemaliger Bundesliga-Spieler Franz Hiller feiert am Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Er absolvierte zwischen 1974 und 1980 insgesamt 162 Bundesliga-Spiele für die Grün-Weißen und erzielte dabei vier Tore.

Es ist eine überraschende Zahl: Mit insgesamt 184 Pflichtspielen weist die Statistik den geborenen Münchener auf Rang 58 der Werder-Bundesliga-Spieler mit den meisten Einsätzen aus. Vor zahlreichen prominenten Kickern wie Rudi Völler oder Johan Micoud, wie Ole Björnmose oder Erwin Kostedde. Keine Frage: Es gibt Fußballer, die eher mit den Grün-Weißen in Verbindung gebracht werden. Doch Franz Hiller war in den 1970er Jahren über mehrere Jahre eine feste Größe in Werders Bundesliga-Mannschaft.

Und das als echter Weltenbummler: Hillers erste Bundesliga-Station war 1969 der TSV 1860 in seiner Heimatstadt München gewesen, mit dem er aus dem Fußball-Oberhaus abstieg und fortan in der zweitklassigen Regionalliga spielte. 1973 wechselte er im Alter von 22 Jahren zum FC Elche in die spanische Primera Division. Von dort holte ihn der SV Werder nach nur einem Jahr an die Weser, wo Hiller turbulente Spielzeiten mit Abstiegskampf und zahlreichen Trainerwechseln erlebte.

Doch der Mittelfeld-Allrounder blieb dem Club lange treu, ehe er 1980 nach Werders Abstieg in die 2. Bundesliga wieder ins Ausland zum FC Nordstern Basel in die Schweiz wechselte. Danach spielte Hiller 1983 noch kurze Zeit in Kanada für die Calgary Mustangs und in Österreich für den SC Neusiedl/See, ehe er in seine Heimatstadt München zurückkehrte und seine aktive Karriere bei einigen unterklassigen Clubs ausklingen ließ.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.